Archiv der Kategorie: Philosophie

Mathematik und Philosophie

Mathematik ist eine Wissenschaft, die sich mit keiner anderen vergleichen lässt und mit dem, was sich der Laie unter einer Geisteswissenschaft wie Philosophie vorstellt nicht wirklich etwas zu tun hat. Den Naturwissenschaften ist Mathematik aber natürlich auch nicht zuzuordnen. Mathematik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Maschinen und Bewusstsein

Sowohl Menschen als auch Maschinen sind fähig ein Bewusstsein zu erlangen. Wir sollten Maschinen als Verbündete wahrnehmen und nicht als Feinde. Ob Maschinen uns vernichten oder unsere Rettung sein Werden hängt ganz von unserem Umgang mit dieser Schöpfung zusammen. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Libertär vs. Kulturmarxismus

Ich war libertär/klassisch liberal, sogar lange mit Anarcho-Kapitalismus als Utopie geliebäugelt, bevor mir klar wurde, dass Libertäre niemals etwas erreichen werden, weil sie gleichzeitig an die Macht und die Macht an sich abschaffen wollen.

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Die wahre Bibel

Welche Bibel ist nun eigentlich die echte Bibel, die wahre, originale, richtige? Viele Christen sind sich dessen gar nicht bewusst, aber es gibt jede Menge Versionen dieses Klassikers. Die „ursprüngliche Lutherübersetzung“ hat jedenfalls Fehler. Gängige Übersetzungen sind sicherlich nicht eklatant … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kausalität und Zeit

Ist es aus wissenschaftlicher Sicht legitim, Kausalität mit Zeit gleichzusetzen? Ich habe gerade große Schwierigkeiten das Konzept „Zeit“ dingfest zu machen – irgendwie habe ich das Gefühl, es entgeht mir ein wichtiger Aspekt (könnte auch daran liegen, dass ich heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Negatives Recht und positives Recht

Ich gehe von einer negativen Rechtsdefinition aus, weil die positive widersprüchlich ist. D.h. es gibt nur das Recht, von anderen NICHT getötet, bestohlen, bedroht, usw. zu werden. Es gibt aber kein Recht auf Arbeit, Sicherheit, Essen, Leben, usw. Diese Rechte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Freiheit des Individuums

Ich bin fest überzeugt davon, dass das Individuum volle Freiheit genießt. Die Gesellschaft ist lediglich eine Gruppe von Individuen. Sie als eigene Entität zu betrachten ist eine Fantasie. Im Namen der Gesellschaft dem Individuum Rechte zu nehmen halte ich für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ted Kaczynski: Das Manifest des Unabombers

Ich las die Schriften von Thoreau, über zivilen Ungehorsam, seine Aufzeichnungen vom Waldenteich und es gab mir tiefe Einblicke in die grundlegenden Zusammenhänge der Berührung des Einzelnen mit der Gesellschaft und was in diesem Verhältnis mit den Gütern des Lebens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Der real-ideale Mensch

Jeder Mensch ist real-ideal, er sieht was ist und hat in sich ein Plan davon wie es sein soll, ganz einfach ausgedrückt. Er sieht vielleicht was ist, aber durch die aktuelle Tendenz, Menschen einzutrichtern, dass sie ALLE WEGE gehen können, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Kommentar hinterlassen

Kants Rolle in der Philosophie

Was berechtigt Kant zu seiner Rolle in der Philoshiegeschichte? Er gilt als der Grundstein der modernen deutschen Philoshie und hat ja grundsätzlich sehr kühn anmutende Ambitionen, die Empiriker und Rationalisten in seinem Programm nachträglich miteinander zu versöhnen, will die Metaphysik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen