Archiv der Kategorie: Moderne

Negatives Recht und positives Recht


Ich gehe von einer negativen Rechtsdefinition aus, weil die positive widersprüchlich ist. D.h. es gibt nur das Recht, von anderen NICHT getötet, bestohlen, bedroht, usw. zu werden. Es gibt aber kein Recht auf Arbeit, Sicherheit, Essen, Leben, usw. Diese Rechte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Freiheit des Individuums


Ich bin fest überzeugt davon, dass das Individuum volle Freiheit genießt. Die Gesellschaft ist lediglich eine Gruppe von Individuen. Sie als eigene Entität zu betrachten ist eine Fantasie. Im Namen der Gesellschaft dem Individuum Rechte zu nehmen halte ich für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ted Kaczynski: Das Manifest des Unabombers


Ich las die Schriften von Thoreau, über zivilen Ungehorsam, seine Aufzeichnungen vom Waldenteich und es gab mir tiefe Einblicke in die grundlegenden Zusammenhänge der Berührung des Einzelnen mit der Gesellschaft und was in diesem Verhältnis mit den Gütern des Lebens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Gesellschaft vs. Individuum


Die Gesellschaft will nichts, kann nichts und darf nichts was nicht die Individuen können, wollen und dürfen. Das Ideal ist Konsum, alle streben danach. Und die Gesellschaft der Individuen wird durch die Medien vernetzt. Die Gesellschaft hat höhere Interessen als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne | Kommentar hinterlassen

Liberalismus und Demokratie


Liberalismus und Demokratie – vielleicht sind diese Staatsformen gerade das Ende einer Bewegung hin zu einem Ideal? Der einstige politische Enthusiasmus ist vergangen, Initiative liegt brach, Selbstbestimmung und Personenrechte werden als gegeben betrachtet. Dafür hält die Depression Einzug: Volkskrankheit, sehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne | Kommentar hinterlassen

„Die Hierarchie ist göttlich, in der Hölle sind alle gleich.“


<h2>Sind wir mit Liberalismus und Demokratie auf einem falschen Weg?</h2> Die Gesellschaft strebt nach einem Ideal. Somit bewegen sich auch mehr oder weniger alle Menschen auf dieses Ideal zu, einige besser als andere. Werden nun alle Menschen als gleich betrachtet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne | Kommentar hinterlassen

Kants Rolle in der Philosophie


Was berechtigt Kant zu seiner Rolle in der Philoshiegeschichte? Er gilt als der Grundstein der modernen deutschen Philoshie und hat ja grundsätzlich sehr kühn anmutende Ambitionen, die Empiriker und Rationalisten in seinem Programm nachträglich miteinander zu versöhnen, will die Metaphysik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Philosophische Werke: Kant lesen


Kant ist aus verschiedenen Gründen schwer zu lesen: Er ist älteren Datums, d.h. er hat spät mit dem Philoshieren angefangen und es ist auch schon eine ganze Weile her. Er ist Mathematiker der älteren Schule und bedient sich spezifischer Begrifflichkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Philosophie des Shunyata


Betrachtet man die Philosophie des Shunyata genau, so wird man erkennen, daß darin nichts Neues zu finden ist. Es ist eine weitere holistische Erklärung für die Vorgänge in der Welt, also eine Ganzheitslehre. Darüberhinaus ist es monistisch, wenn es von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Deja vus


Déjà-vus kennt bestimmt jederman: Man geht ganz normal seinem Alltag nach und plötzlich :Déjà-vu; Man scheint diesen Augenblick schon erlebt zu haben. Man erinnert sich, dass man davon geträumt hat und man weiß welche Handlungen als nächstes folgen werden. Dauert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Moderne, Philosophie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen