Christentum keine Sekte?


Warum gilt das Christentum nicht als Sekte wie beispielsweise Scientology Üblicherweise sagen die Leute dann, dass das Christentum kein krankes Lügengebilde sei, das Leuten Geld aus der Tasche zieht, aber am Ende ist es nun mal so, dass Gottes Existenz nicht annähernd bewiesen ist, im Vatikan  Minderjährige missbraucht werden und Leute dafür Kirchensteuer zahlen.

Der Unterschied ist, dass es im Christentum, wenn man nicht nach der Verfälschung des Vatikan geht und das alte Testament ausblendet, um Nächstenliebe geht. Ein Christ darf und soll mit anderen Menschen sprechen und Kontakt suchen.

Hingegen wird man in Scientology kaum Kontakt zu Andersdenkenden haben dürfen. Und wenn, dann nur um zu werben. Scientology macht höchstes Mindcontrol an Ihren Leuten. Andererseits: Manch einer ist christlich, glaubt jedoch an Inkarnation, Telepathie und an auch an die Existenz von Außerirdischen und Reptiloiden. Somit würde er im Vatikan wenig Anerkennung finden.

Vor allem aber gibt einen Unterschied zwischen Religion und Institution. Scientology ist eine pure Institution. Christentum ist eine Religion, mit mehreren Institutionen. Als Christ steht es dir frei wie sehr du dich für deine Kirche und deinen Glauben engagieren willst. Du kannst dich auch jahrelang nicht im Gottesdienst blicken lassen. Als Scientologe hingegen unterliegst du strengen Verpflichtungen, die nicht optional sind.

Religionsgeschichtlich betrachtet ist Scientology übrigens tatsächlich gar keine Sekte, da eine Sekte die Abspaltung einer religiösen Gemeinde von einer übergeordneten und größeren religiösen Gemeinde ist. Scientology hat sich im Gegensatz zu diversen christlichen Sekten aber nicht von einer christlichen Gruppierung abgespalten, sondern war eine astreine Neugründung. In der Alltagssprache wird das Wort Sekte aber einfach nur für eine religiöse Gruppierung verwendet, die man schlecht findet. Der Grund dafür ist übrigens die katholische Kirche, bzw. später die evangelische Kirche, die dem Wort eine negative Konnotation beigelegt haben um ihre Konkurrenten zu denunzieren.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Religion abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Jetzt auch philosophieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s