Was ist Philosophie


Was ist denn eigentlich Philosophie?

1)

Die heutigen Philosophen sind sich darüber überhaupt nicht einig und widersprechen sich teilweise zutiefst.

Als Denkanreiz möchte ich hier folgendes erwähnen, nämlich dass Philosophie getrennt werden muss in Lebensphilosophie oder Lebensweisheit, worunter Yoga, Brahamismus und Co. fallen würden, was mit dem Studium aber rein gar nichts zu tun hat und die einzig für das Studium relevante Art, die wissenschaftliche Philosophie, die sich von der ersteren hauptsächlich darin unterscheidet, dass sie auf nachvollziehbaren und transparenten Argumenten fußt.

2) Es existieren unterschiedliche Schulen der Philosophie, die unterschiedliche Methoden der Herangehensweise an einen Gegenstand und an das Studium haben. Diese Schulen unterscheiden sich von Uni zu Uni, noch mehr aber von Staat zu Staat. Das Problem, das >>3200 anspricht, ist vor allem ein Problem der [k]Kontinentalphilosophie[/k], die sich grob beschreiben lässt, als eine Philosophie, die sich an die Tradition der wissenschaftlichen Philosophie anschließt und ihren Inhalt deshalb kennen muss, um einen Beitrag dazu leisten zu können. Ihr Problem ist vielleicht das angesprochene: ihre eigene Meinung aufgrund von Gelehrsamkeit aufzugeben.

Ihr entgegen steht die angloamerikanische Schule der [k]Analytischen Philosophie[/k], hier wird viel mehr darauf gesetzt mit den gelehrten Methoden einen Gegenstand neu zu denken. Sie erhält zwar den Status der eigenen Meinung, verliert zuweilen aber die Wissenschaftlichkeit und driftet ins delitantische ab.

3) Der Zeitgeist der Subjetivierung und Individualisierung. Was? – Ja.

Abseits dessen, dass die eigene Meinung einen Wert für das Individuum und die Gesellschaft hat ist zu fragen, welchen Wert hat es für die Wissenschaft, sich keiner philosophischen Tradition angehörig zu zeigen?

Ist es nicht ein Teil des (kapitalistischen) Zeitgeistes, der behauptet es gäbe nichts Objektives, sondern alles wäre subjektiv und relativ.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Moderne, Philosophie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s